Posts Tagged ‘Bläschenfusion’

Bläschenfusion-Untersuchung wirft unangenehme Fragen auf

Thursday, July 31st, 2008

Mit dem Namen Rusi Taleyarkhan wird eine Variante der Kernfusion im Labormaßstab verbunden (Bläschenfusion). Seit 2006 Anschuldigungen gegen ihn auftauchten, wird mit diesem Namen jedoch auch Alles von Schlamperei bis Betrug verbunden. Nachdem ein erstes Untersuchungskomitee ihn 2006 freisprach, hat ihn ein zweites nun des “wissenschaftlichen Fehlverhaltens” bezichtigt.

Mit seinen 100 Fußnoten scheint der aktuelle Untersuchungsbericht grundsolide. Doch seine Beweiskraft schwindet rapide, wenn man ihn kritisch studiert. Ergebnisse dieses Studiums habe ich nun im Deutschlandfunk berichtet (hier zum hören). Der Stuttgarter Professor für nukleare Energiesysteme Günter Lohnert findet die Anschuldigungen schlicht “lächerlich” (hier nachzuhören). Er war der Gutachter eines Aufsatzes, der in der Untersuchung eine zentrale Rolle spielt. (more…)

Experten streiten über Kalte Fusion

Thursday, March 23rd, 2006

Derzeit tobt unter Physikern ein öffentlicher Disput über die “Bläschenfusion”, die mit der “kalten Fusion” oft in einem Atemzug genannt wird, da beide ohne viel Aufwand Fusionsenergie versprechen. Rusi Taleyarkhan von der Purdue-Universität in Indiana behauptet, die Fusion von Wasserstoffatomen erreicht zu haben, indem er das Lösungsmittel Aceton einem Ultraschallfeld aussetzte. Bei einer Fusion wird viel Energie frei. Die kontrollierte “heiße Fusion” nach dem Vorbild der Sonne gilt als Energiequelle der Zukunft. Taleyarkhan selbst sieht seine Bläschenfusion zwar als heiße Fusion, dennoch wird sie oft mit der kalten Fusion verglichen. Die kalte Fusion ist heute vor 17 Jahren als Wasserstofffusion bei Raumtemperatur vorgestellt worden. 2004 bewertete das US-Energieministerium ausgewählte Ergebnisse der kalten Fusion. Die “überzeugendsten Belege” kämen aus Deutschland. Hintergründe im Handelsblatt